Barfusspark

Genießen Sie eine Auszeit für Körper und Seele mitten im schönen Spreewald.

Wenn Sie auf der Suche nach einem sinnlichen Naturerlebnis sind, das zugleich Ihre Gesundheit positiv beeinflussen kann, heißen wir Sie herzlich willkommen in der Wohlfühloase für Ihre Füße – dem Barfußpark in Burg im idyllischen Spreewald!

Entdecken Sie an den mehr als 25 Stationen unseres Barfußparks Taststrecken, Geschicklichkeitstests bis hin zu Kneippschen Wasseranwendungen. Die Untergründe wechseln unter anderem zwischen Holz, Sand, Steinen oder Glasscherben und aktivieren so die unterschiedlichen Reflexzonen und Akupunkturpunkte der Fußsohlen.
Und auch die Zehen dürfen ihre Fähigkeiten beim Geschicklichkeitsparcours unter Beweis stellen. All das schult nicht nur die Konzentration, es kräftigt auch Ihre Fussmuskulatur.

Barfußgehen ist eine Arznei der Natur

Leider ist die gesundheitsfördernde Wirkung des Barfussgehens in unserer
modernen Industriegesellschaft regelrecht in Vergessenheit geraten und gehört
allenfalls bei unseren Kindern noch zum Alltag dazu.

In unserem Barfusspark entdecken Sie diese Arznei der Natur von Neuem.

Ohne einengende Schuhe können sich unsere Füße nicht nur frei bewegen - das Laufen „unten ohne“ bietet vor allem gesundheitliche Vorteile, die bereits der berühmte bayerische Pfarrer Sebastian Kneipp (1821 – 1897) kannte.

Sebastian Kneipp empfahl das Barfußlaufen ...

...als wirksames Kurmittel, weil es
  • die Fußmuskeln trainiert
  • Sehnen, Bänder und Gelenke der Füße kräftigt
  • sich positiv auf die Wirbelsäule auswirkt
  • der Bildung von Krampfadern und Venenleiden vorbeugt
  • die Selbstheilungskräfte aktiviert
  • das Herz-Kreislauf-System anregt
  • die Durchblutung fördert
  • das Immunsystem stärkt
  • ausgleichend auf den Blutdruck wirkt
  • hilft, Stress abzubauen und der Entspannung dient
  • die Konzentration unterstützt
Ganz im Sinne der Kneippschen Idee bietet Ihnen der Barfußpark sommers wie winters einen aktiven und erholsamen Genuss und trägt so zu Ihrem Wohlergehen bei. Dabei bringen wir die fünf Säulen der Kneipp-Medizin in unserem Barfußpark in Einklang:

• Wasser • Pflanzen • Bewegung • Ernährung und • inneres Gleichgewicht.

Barfußgehen ist eine Arznei der Natur

Barfußgehen ist ein intensives Gefühlserlebnis.
Denn die Füße müssen sich an die Unebenheiten im Boden anpassen. Die so aktivierten Muskeln erzeugen besonders viel Wärme. Bei regelmäßiger Anwendung macht dieses Muskeltraining die Füße also nicht nur deutlich wärmer. Es sorgt unter anderem auch dafür, dass die Füße weniger anfällig für Schmerzen werden.
Und demjenigen, der Befürchtungen hat, dass das „nackte Laufen“ auf Wiesen oder Waldböden unhygienisch und somit der Gesundheit nicht zuträglich ist, dem sei versichert: Die Gerbstoffe im Erdboden stärken den Säuremantel der Haut. Auf diese Weise können etwaige Keime sehr gut abgewehrt werden.

Für alle, die noch immer Bedenken haben: Probieren geht über Studieren!

Also kommen Sie vorbei und besuchen Sie den Barfußpark in Burg. Ihre Füße werden es Ihnen danken!

Reflexzonen des Fusses

fussreflexzonen 800

Barfuss-Park Burg (Spreewald)

Susanne Fiedermann
Kurfürstendamm 9, 03096 Burg (Spreewald)
Telefon: 035603/755233
Fax: 035603/755234
Mail: info@barfusspark-burg.de

Übersichtsplan Barfusspark

Uebersichtstafel Barfusspark 1000

Search